Interkultureller Elterntreff eröffnet

Oberschöneweide. Das FEZ hat den interkulturellen Elterntreff "mosaik" eröffnet.

Jährlich kommen durchschnittlich 850 000 Menschen aus den unterschiedlichsten ethnischen und kulturellen Gruppen in das Kinder-Jugend- und Familienzentrum.

"Wir planen und realisieren spezielle kulturelle Familienwochenenden, um auch verschiedene Migrantengruppen anzusprechen. Mit unserem Elterntreff möchten wir Familien Schwellenängste nehmen und sie in einem vertrauten Rahmen willkommen heißen. Dieser neu geschaffene Elternbereich soll aber auch ein Ort werden, an dem Eltern unkompliziert Kontakte zueinander aufbauen können. Getreu dem Motto: Nicht übereinander, sondern miteinander reden", so Lutz-S. Mannkopf, Geschäftsführer des FEZ.

Der Treff "mosaik" ist zu den Familienwochenendveranstaltungen jeweils sonnabends zwischen 14 und 18 Uhr und sonntags zwischen 13 und 17 Uhr geöffnet.


Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.