Pfleger findet toten Patienten

Oberschöneweide.Ein 62-Jähriger ist vermutlich Opfer eines Verbrechens geworden. Der Mann war am 14. Mai gegen 7.15 Uhr vom Mitarbeiter eines Pflegedienstes leblos in seiner Wohnung in der Siemensstraße aufgefunden worden. Der Pfleger alarmierte sofort die Polizei. Aufgrund der Verletzungen ist ein Tötungsdelikt nicht auszuschließen. Die Ermittlungen führt die 6. Mordkommission des Landeskriminalamts.
Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.