Straßenschild ergänzt

Oberschöneweide. Der auf Antrag der Fraktion Die Linke gefasste BVV-Beschluss, das Straßenschild in der Firlstraße wieder mit Informationen zu Wilhelm Firl zu ergänzen, ist nur knapp vier Wochen nach dem Beschluss umgesetzt worden. Nach Bauarbeiten an der Firl-, Ecke Wilhelminenhofstraße war das Schild zunächst ohne die dazugehörige Namenserklärung wieder aufgestellt worden. Firl schloss sich 1919 der KPD an und war Redakteur für unterschiedliche Zeitungen. Nach Verhaftung und Folter durch die Gestapo wurde er 1936 in Berlin hingerichtet.


Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.