Streit wegen Hausputz

Oberschöneweide.Der Streit mit einer Mieterin wegen der Hausreinigung brachte den Mitarbeiter einer Reinigungsfirma ins Krankenhaus. Der Mann war mit der Frau am 13. Dezember gegen 9.15 Uhr in einem Hausflur in der Siemensstraße in Streit geraten. Wenig später erschienen zwei Männer, von denen einer mit einem Gummischlagstock bewaffnet war. Die beiden schlugen auf ihr 43 Jahre altes Opfer ein und entkamen anschließend. Der Geschlagene erlitt eine Verstauchung sowie eine Schürfwunde am Bein, eine Platzwunde am Mund und mehrere Prellungen. Er kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Nach ersten Ermittlungen konnte einer der Schläger identifiziert werden, nach dem anderen wird noch gefahndet. Das Landeskriminalamt ermittelt.
Ralf Drescher / RD
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden