Wer möchte in der Tram für ein Theaterstück werben?

Oberschöneweide.Das freie Künstlerduo RodewaldFoest Produktion wirbt im Juni in Straßenbahnen auf ungewöhnliche Art - mit Post It’s - für sein neues Stück "Ich heiße Anna?" zum Thema Demenz. Der Post It (Klebezettel) ist in der Demenzpflege für Angehörige ein Hilfsmittel, um den Betroffenen die Orientierung in der Wohnung zu erleichtern. An einem Montag im Berufsverkehr wird das Prinzip nun in Straßenbahnen übertragen. Für diese Aktion am 16. Juni von 5.30 bis 12 Uhr, die in Kooperation mit der BVG stattfindet, werden noch 18 Assistenten gesucht. Ihre Aufgabe besteht darin, die Bahnen auf einem Betriebshof der BVG vorzubereiten, auf den Fahrten als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen und gegebenenfalls Müll zu entsorgen. weitere Informationen unter 98 36 28 37 und www.rodewaldfoest.com. Das Stück wird Ende Juni in den Rathenau-Hallen aufgeführt. Hier lief im vergangenen Jahr auch schon die erste Produktion zum Thema.


Silvia Möller / sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.