Neuer Treffpunkt für Alleinerziehende

Berlin: Kiezklub KES |

Oberschöneweide. Für Alleinerziehende soll es mehr passende Angebote im Bezirk geben.

Dafür setzt sich das Bezirksamt gemeinsam mit der Degewo ein und bietet im Kiezklub KES, Plönzeile 7, einen neuen Treffpunkt an. Die Auftaktveranstaltung findet am 14. Juni ab 16.30 Uhr statt. Es geht dabei um ganz persönlichen Kontakt mit Alleinerziehenden, um auf deren Situation einzugehen und die Bedarfslagen zu erfassen. Darauf aufbauend sollen künftig Beratungen und Hilfeleistungen organisiert werden.

Zum Auftakt sind kompetente Ansprechpartnerinnen anwesend. Dazu gehören Regionalkoordinatorin Sylvia Nietzold, die Leiterin des Kiezklubs KES, Anke Westphal, die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt im Jobcenter Treptow-Köpenick, Simone Grüneberg, die Goldnetz gGmbH mit Weiterbildungsangeboten, Beratung bei der Berufsorientierung und Coaching, Anette Dubsky, Koordinatorin des Projekts „Netzwerk für Alleinerziehende“ in Marzahn-Hellersdorf und Gleichstellungsbeauftragte Anke Armbrust. sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.