3:3 – Erbas gleicht spät aus

Oberschöneweide. Beim Tabellenvierten NFC Rot-Weiß II hat Askania Coepenick am Sonntag seine gute Form der vergangenen Wochen bestätigt
und sich einen Punkt erkämpft. Das Kreisliga-B-Duell endete 3:3. Dabei musste Askania ersatzgeschwächt antreten. Dennoch gingen die Köpenicker durch Fetat in Führung (28.). Doch die Neuköllner rissen das Spiel anschließend an sich und drehten das Ergebnis. Blocks zwischenzeitlicher Ausgleich (54.) wurde nur zwei Minuten später wieder zunichte gemacht. Askania trotzte dem erneuten Rückstand, warf nochmal alles in die Waagschale und kam in der Nachspielzeit durch Erbas zum endgültigen Ausgleich.

Kommenden Sonntag wartet eine weitere Herausforderung auf Askania Coepenick. Dann geht es zu Alemannia 06 (14 Uhr, Stadion Haselhorst).

SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.