Askania wartet auf ersten Punkt

Oberschöneweide. Der Aufsteiger muss in der Kreisliga A weiter auf den ersten Punktgewinn warten. Das Team von Trainer Björn Münnich verlor am vergangenen Sonntag gegen die Berlin-Liga-Reserve des BFC Preussen mit 1:2. Die Vorzeichen waren auch alles andere als gut, da Askania auf gleich sechs Stammkräfte verzichten musste. Am Wochenende pausiert die Liga, dafür muss die Münnich-Elf im Berliner Pokal ran. In der 1. Runde tritt sie am Sonntag (11 Uhr) beim B-Ligisten Sperber Neukölln an.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.