Coepenick schwinden die Kräfte

Oberschöneweide. Wacker hat sich A-Kreisligist Askania Coepenick gegen den Tabellendritten Normannia 08 gehalten. Die Gäste, die in dieser Saison knapp sechsmal so viel Punkte gesammelt haben als der Tabellenletzte Askania tat sich lange schwer und ging erst kurz vor der Halbzeit in Führung. Danach schwanden den Köpenickern mehr und mehr die Kräfte, der Endstand lautete standesgemäß 5:1 für Normannia.

Am Sonntag wird Askania versuchen, auch beim Lichtenrader BC II eine gute Figur abzugeben (Halker Zeile, 12.30 Uhr).
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.