Mammut-Aufgabe gelöst

Oberschöneweide. Die Mammut-Aufgabe beim bis dato verlustpunktfreien Tabellenführer BW Spandau II hat Askania Coepenick am Sonntag mit Bravour gelöst und 4:3 gewonnen. Aus einer kompakten Abwehr heraus brachte Askania
Spandau erst zum Verzweifeln und dann zu Fall. Herbers Führungstreffer (19.) konnte Spandau noch drehen (40., 42.). Doch Askania leistete weiter Widerstand, drehte die Partie durch Ukaj erneut (50., 56.) und sorgte in Person von Heinreich
für die Vorentscheidung (72.). „Wir freuen uns sehr“, sagte Askania-Coach Thomas Bauch nach dem zweiten Sieg in der Kreisliga B in Folge.

Gegen die Spielvereinigung Tiergarten will Askania am kommenden Sonntag (13.30 Uhr, FEZ) nachlegen.

SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.