Überharte Kladower chancenlos

Oberschöneweide. Askania siegte am Sonntag bei den Sportfreunden Kladow mit 5:0 und gewann damit zum vierten Mal in den letzten fünf Spielen.
Heinrich (19.), Ukaj (44., 71.) und Leske (82., 84.) schossen einen ungefährdeten Sieg für die Köpenicker heraus. Lediglich die harte Gangart der Spandauer sorgte für Unmut auf Seiten Askanias – zum Glück verletzte sich aber niemand.

Am kommenden Pokalwochenende kann der B-Ligist die Beine hochlegen und entspannen. Erst am Sonntag, den 6. November, geht die Saison gegen den NFC Rot-Weiß II (13.30 Uhr, FEZ) weiter.

SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.