Ukaj glänzt als dreifacher Askania-Torschütze

Oberschöneweide. Mit einem überzeugenden 4:2-Erfolg gegen den SV Berliner VB 49 II kam Askania Coepenick zu seinem zweiten Saisonsieg in der Kreisliga B. Dabei glänzte vor allem der dreifache Torschütze Besni Ukaj, der die spielerische Überlegenheit seiner Mannschaft konsequent in Torerfolge umsetzte.

Coepenick kontrollierte das Geschehen jederzeit und provozierte mit druckvollem Spiel Ballverluste des Gegners.

Allerdings war Trainer Frei nicht so ganz zufrieden, fielen doch die beiden Gegentore in der Schlussviertelstunde, in der die Konzentration nachließ.

In zwei Wochen tritt Askania beim SC Lankwitz an.


Fußball-Woche / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.