Ukaj schießt Askania mit Hattrick zum Sieg

Oberschöneweide. Ganz stark ins Spiel kam Tabellenführer Askania Coepenick gegen den Sechstplatzierten, den SC Lankwitz: Goalgetter Ukaj besorgte einen echten Hattrick in einer Halbzeit, in der der B-Kreisligist das Geschehen nach Belieben bestimmte. Mit der komfortablen 3:0-Führung im Rücken ließ man es dann in den zweiten 45 Minuten deutlich ruhiger angehen. Mehr aber als die zwei Lankwitzer Gegentreffer - Endstand war 5:2 - ließ man nicht zu. Und weil Schauer und Lohmann mit ihren Treffern den Abstand immer groß genug hielten, keimten bei den Lankwitzern trotz zweier Can-Tore wohl nie echte Hoffnungen auf. Askania hält mit diesem Sieg klar den Kurs Richtung Aufstieg; der Tabellenzweite, der BSV Heinersdorf, hat allerdings ein Spiel weniger auf dem Konto als die Köpenicker und könnte noch unangenehm dicht aufrücken. Am späten Vormittag geht es am kommenden Sonntag für Askania weiter. Anstoß der Partie bei den Berliner Amateuren II ist um 11.30 Uhr (Züllichauer Straße).


Fußball-Woche / fw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.