Ukaj sorgt für Askania-Sieg

Oberschöneweide. Ein Sieg, um den ein Team bis zum Abpfiff erbittert kämpfen muss, schmeckt letztlich süßer als einer, der einem in den Schoß fällt. Lange musste Askania um das 2:0 (0:0) beim SC Lankwitz zittern, am Ende strahlten die Gäste umso entspannter. Nach einer starken Vorstellung der Gastgeber vor der Pause sorgte danach Besni Ukaj mit einem Doppelpack innerhalb von vier Minuten (56., 60.) für den eminent wichtigen Dreier. Danach brachen die Lankwitzer, die sich ausgepowert hatten, regelrecht ein und Askania übernahm mehr und mehr die Spielkontrolle. Damit bleiben die Schützlinge von Trainer Rocky Frei in unmittelbarer Nähe zur Tabellenspitze der Kreisliga B.

Nächster Gegner ist am Sonntag, 14 Uhr, im Heimspiel die Reserve der Berliner Amateure.


Fußball-Woche / fw
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.