Eine Kita auf dem Dach: Ungewöhnliche Pläne für das Rathaus-Center

Die Eigentümerin des Rathaus-Centers Pankow möchte aufstocken. Auch eine neue Kita ist geplant. (Foto: Bernd Wähner)
Berlin: Rathaus-Center Pankow |

Pankow. Ende vergangenen Jahres kündigte die Deutschen Verwaltungsgesellschaft für Immobilien (DVI) an, das Rathaus-Center Pankow aufzustocken. Jetzt wird sie es auch noch um eine Kita erweitern.

„Damit wollen wir einen Beitrag leisten, um die angespannte Kita-Situation im stetig wachsenden Pankow zu entlasten“, erläutert Cengiz Herrmann die ungewöhnliche Idee. Er ist verantwortlich für das Rathaus-Center Pankow.
„Auf 545 Quadratmetern könnten etwa 65 Kinder in drei Gruppen betreut werden. Da unsere Architekten die Kita auf dem Dach geplant haben, hätten die Kleinen sogar einen herrlichen Blick inklusive“, erklärt der DVI-Manager.

Er betont: „Das ist keine fixe Idee, sondern andernorts durchaus erprobt. Wir wollen auch kein Spieleparadies, sondern eine reguläre Kita mit qualifizierter Betreuung.“ Ein Vorteil für die Eltern der Kinder liegt auf der Hand, so der Manager. Sie können die Kinder bequem mit dem Auto direkt zur Kita bringen. Und die täglichen Einkäufe können auch gleich besorgt werden.

Die DVI plant, das Rathaus-Center an der Breiten Straße in absehbarer Zeit zum größten Einkaufszentrum des Bezirks auszubauen. Entsprechende Pläne machte die Eigentümerin Ende vergangenen Jahres publik.

Das renommierte Shopping-Center befindet sich nur wenige Meter vom Pankower Rathaus entfernt. Es wurde im Oktober 1999 eröffnet. Derzeit umfasst es 24 500 Quadratmeter. Auf denen befinden sich über achtzig Fachgeschäfte auf drei Etagen. Des Weiteren gehört ein Parkhaus mit mehr als 840 Stellplätzen zum Shopping-Center.

Das bisherige Flächenangebot soll mit einer Aufstockung auf knapp 30 000 Quadratmeter erweitert werden. Die Bauvoranfrage liegt bereits im Pankower Bezirksamt.

Wann die Planungen umgesetzt werden, hängt zum einen davon ab, ob und wann die Bauvoranfrage positiv beschieden wird. Zum anderen davon, wie rasch der Bauantrag dann bearbeitet wird. Die DVI möchte ihr Vorhaben jedenfalls so schnell wie möglich verwirklichen.

BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.