Spielplatz am Rettigweg endlich freigegeben

Pankow. Der Spielplatz auf dem Grundstück Rettigweg 11 im Florakiez wird dieser Tage freigegeben.

Ende 2014 musste er gesperrt werden, weil die Holzspielgeräte zu marode waren. Besonders die alte Einfassung der Sandspielfläche aus Holzpalisaden musste dringend ersetzt werden. Bereitgestellte Mittel aus dem Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm des Senats und aus dem Bezirkshaushalt machten es möglich, im Frühjahr 2015 mit den Planungen und im September mit den notwendigen Arbeiten in einem ersten Bauabschnitt zu beginnen.

Diese Arbeiten wurden 2016 zwar fortgesetzt, aber das Bezirksamt konnte die begonnene Sanierung wegen zwei benachbarter Baustellen zunächst nicht abschließen. Daher blieb die Spielfläche aus Sicherheitsgründen viele Monate gesperrt. Erst nach Protesten von Eltern entschloss sich das Bezirksamt zu einer vorübergehenden Teileröffnung im Sommer.

Im September folgte dann eine erneute komplette Sperrung, weil die Sanierung fortgesetzt werden musste. Viele alte Spielgeräte wurden im Laufe der Sanierung durch neue ersetzt, andere Geräte und Utensilien sind aufgearbeitet und mit einem frischen Anstrich versehen worden. Komplett erneuert wurde der Spielhügel, der durch ein Tipi mit Eule dem Spielplatz ein unverwechselbares Aussehen verleiht. Die Baukosten betrugen etwa 282.000 Euro. BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.