Lieblingsorte in neuem Stadtplan: Schüler erkundeten Pankow

Für ihren Stadtplan zeichneten die Schüler unter anderem das Pankower Rathaus. (Foto: Christian Badel)

Pankow. Kinder aus der Schule Eins der Pankower Früchtchen haben einen neuen Kinderstadtplan für Alt-Pankow gestaltet.

Unter Anleitung des Grafikers und Illustrators Christian Badel sowie der Kinderbuchautorin Angela Bernhardt machten sich Schüler der sechsten und achten Klassen auf und erkundeten das Umfeld ihrer Schule. Dabei stellten sie den anderen Schülern ihre Lieblingsorte in Pankow vor, die sie dann gemeinsam zeichneten.

Im Laufe der zweimonatigen Projektphase entstanden fast 60 Zeichnungen. Für den Stadtplan wurden dann 13 Zeichnungen von Sehenswürdigkeiten und Menschen ausgewählt. Der Kinderstadtplan wurde im A2-Format gedruckt.

Gefördert wurde das Ganze vom Bezirksamt Pankow sowie vom Berliner Projektfonds kulturelle Bildung. Der neue Kinderstadtplan ist für 3,50 Euro in Buchläden in Alt-Pankow wie dem „Buchsegler“, dem „Buchlokal“, „Pankebuch“, der „Buchdisko“ sowie im Café Schönhausen an der Florastraße erhältlich. BW
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.