Wettbewerb "Die beste Klasse Deutschlands" startet

Pankow. Auf ein spannendes Erlebnis kann sich die Klasse 7.3 des Rosa-Luxemburg-Gymnasiums freuen. Sie nimmt am Wettbewerb "Die beste Klasse Deutschlands" des Fernsehsenders KIKA teil.

Bundesweit hatten sich 1214 Schulklassen für die Teilnehme an diesem Fernseh-Duell 2015 beworben. 32 schafften es, sich zu qualifizieren. Eine von ihnen ist die 7.3. Sie möchte natürlich den Hauptpreis gewinnen, eine Klassenfahrt nach Kopenhagen.

"Toll, dass wir unter so vielen Bewerbern ausgewählt worden sind", freut sich Klassenlehrer Dieter Köppen. "Wir sind schon sehr auf die Dreharbeiten gespannt und darauf, wie wir uns im Wettbewerb mit den anderen schlagen werden."

Für die Schüler beginnt das Quiz- und Fernsehabenteuer am 4. März im Fernsehstudio Köln. Dort treten sie bei der Aufzeichnung zur Sendung in der ersten Runde gegen eine andere Klasse aus dem Bundesgebiet an. Die jeweiligen Wochensieger werden in einem Superfinale "Die beste Klasse Deutschlands" 2015 ermitteln.

Neben gutem Allgemeinwissen ist bei diesem Quiz vor allem Teamgeist gefragt. Je mehr Mitschüler eine Frage richtig beantworten, desto mehr Punkte gibt es. Und mit den Punkten steigt die Chance auf den Hauptpreis.

Ausgestrahlt werden die Sendungen "Die beste Klasse Deutschlands" ab 27. April jeweils 19.25 Uhr auf KIKA. Dann können die Pankower "ihrer" Klasse die Daumen drücken. Moderator Malte Arkona wird nicht nur knifflige Fragen stellen, er wird auch Stars aus Comedy, Sport, Musik und Fernsehen als Fachleute zu bestimmten Fragen begrüßen.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.