Am falschen Auto gehebelt

Pankow. Am falschen Fahrzeug machten sich vor wenigen Tagen nachts Autoknacker zu schaffen. Ohne zu wissen, um was für ein Auto es sich handelt, begann einer der Männer, die Tür eines Zivilfahrzeugs der Polizei aufzuhebeln. Drei weitere Männer standen Schmiere. Abgestellt hatten das Auto Beamte in Zivil an der Elsa-Brändström-Straße. Als sich die Polizisten aus dem Abschnitt 13 ihrem Fahrzeug näherten, flüchteten die Männer zunächst zu Fuß. Dann stiegen sie in einen bereitstehenden Lancia und fuhren Richtung Prenzlauer Promenade. Die Beamten verfolgten die Männer in ihrem zivilen Dienstwagen und stellten sie schließlich in der Tiniusstraße. Die vier mutmaßlichen Autodiebe im Alter von 21 bis 37 Jahre wurden festgenommen.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.