Diesjährige Sicherheitstage geben viele Tipps zur Sicherheit im Alltag

Wann? 27.10.2016 10:00 Uhr bis 29.10.2016 18:00 Uhr

Wo? Rathaus-Center Pankow, Breite Str. 20, 13187 Berlin DE
Beamte der Polizeidirektion 1 laden die Besucher wieder dazu ein, sich am Fahrsimulator zu versuchen. (Foto: Bernd Wähner)
Berlin: Rathaus-Center Pankow |

Pankow. Die diesjährigen Pankower Sicherheitstage vom 27. bis 29. Oktober stehen unter dem Motto „Sicher und mobil im Alltag“. Dazu laden Bezirksamt und Polizei an allen drei Tagen von 10 bis 18 Uhr in das Pankower Rathaus-Center in der Breiten Straße 20 ein.

„In Kooperation mit dem Centermanagement wurde ein Programm vorbereitet, um Bürger aller Altersgruppen für Sicherheitsfragen zu sensibilisieren“, so Carola Goen, die Koordinatorin für Gesundheitsförderung im Bezirksamt. Am Donnerstag und Freitag stehen Sicherheitsfragen für Erwachsene im Vordergrund. Experten aus Kliniken, Vereine, Fachbereiche des Bezirksamtes und andere Einrichtungen klären an Ständen über Gesundheitsrisiken auf. Weiterhin wird, auch in Zusammenarbeit mit der Polizei umfassend zu den Themen Unfall- und Kriminalprävention beraten. Polizei und Kliniken sind unter anderem mit einem Fahrsimulator, einem Reaktionstestgerät und einem Rollator-Parcours vor Ort.

„Am Sonnabend sind uns vor allem Familien mit ihren Kindern willkommen“, so Carola Goen. Unter anderem stellen sich Vereine und Einrichtungen des Kinder- und Jugendschutzes vor. Es gibt Tipps, wie Unfälle im Kindesalter vermieden werden können. Schließlich berät die Polizei gemeinsam mit Partnern zu Themen wie Verkehrssicherheit bei Fahrrädern, einbruchssichere Fenster und Terrassentüren in Einfamilienhäusern sowie Lebensmittelsicherheit. Ein buntes Rahmenprogramm wird die drei Sicherheitstage abrunden. BW

Weitere Informationen gibt es auf www.berlin.de/ba-pankow.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.