Unbekannte legen in Tiefgarage an der Thulestraße Feuer

Pankow. Bei einem Brand in einer Tiefgarage an der Thulestraße wurden am 3. Januar zwei Autos sowie ein Motorroller stark beschädigt. Gegen 4.50 Uhr bemerkten Anwohner aufsteigenden Rauch aus der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses und alarmierten die Feuerwehr und Polizei.

Die Feuerwehrleute löschten die Flammen. Aufgrund der starken Qualmentwicklung mussten einige Mieter kurzzeitig das Haus verlassen. Bei den Ermittlungen vor Ort stellten die Polizisten fünf weitere Autos in der Garage fest, bei denen Unbekannte den Lack zerkratzt hatten. Noch bevor die Feuerwehr mit den Löscharbeiten begann, sahen Polizeibeamte etwa 200 Meter entfernt eine brennende Mülltonne zwischen parkenden Fahrzeugen. Die Beamten zogen die Mülltonne weg und verhinderten somit ein Übergreifen auf die unmittelbar daneben stehenden Autos.

Nach Zeugenhinweisen nahmen die Polizisten wenig später einen 25-jährigen Mann fest, der die Tonne mit Feuerwerkskörpern in Brand gesetzt haben soll. Ob ein Zusammenhang zwischen beiden Fällen besteht, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen des Landeskriminalamtes.


Michael Kahle / m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.