Der Spielmannszug Pankow feiert mit einem Jubiläumskonzert seinen 50. Geburtstag

Wann? 11.09.2016 15:00 Uhr

Wo? Pankower Anger, Breite Str., 13187 Berlin DE
Er ist eng mit dem Bezirk verbunden: Der Spielmannszug vor dem Pankower Bürgertor. (Foto: Spielmannzug Pankow)
Berlin: Pankower Anger |

Pankow. Den 50. Geburtstag einer Pankower Institution feiern deren Musiker mit einem großen Jubiläumskonzert. Der Spielmannszug Pankow lädt dazu am 11. September um 15 Uhr Freunde der Marschmusik auf den Pankower Anger an der Breiten Straße ein.

„Es war 1966, als er unter dem Namen Spielmannszug Johannes-R.-Becher-Oberschule im damaligen Bezirk Pankow gegründet wurde“, erinnert sich Jens Kneipel, der musikalische Leiter des Ensembles. Zwei Jahre später, 1968, wurde ein weiterer Spielmannszug an der Pankower Hanns-Eisler-Oberschule gegründet. Beide spielten zunächst unter dem Dach des Deutschen Turn- und Sportbundes (DTSB). 1974 schlossen sie sich dem Bezirksmusikkorps Berlin an. Anfang der 1990er-Jahre wurde das Bezirksmusikkorps allerdings aufgelöst. Die beiden Pankower Spielmannszüge wollten aber unbedingt weitermachen. Deshalb gründeten die Musiker den heutigen Verein Spielmannszug Pankow, der vor 25 Jahren ins Vereinsregister eingetragen wurde. Gespielt wird nach wie vor ein Repertoire von Marschmusik. Das wird auf Marschtrommel, Querflöte, Bassflöte, großer Trommel, Becken und Signalhorn intoniert. Jährlich hat der Spielmannszug etwa 30 Auftritte bei Volksfesten und Umzügen im Bezirk. Für seine Auftritte hat sich der Spielmannszug eine tolle Ausstaffierung zugelegt. Er tritt in preußisch-blauen Uniformen auf. Die Pickelhauben ließen sich die Musiker eigens in einer Theaterwerkstatt anfertigen.

Doch nicht nur bei ihren Auftritten stellen die Mitglieder des Spielmannszugs ihr Können unter Beweis. Sie nehmen auch immer wieder an Wettbewerben teil. Bei den offenen Landesmeisterschaften des Märkischen Turnerbundes konnten die Pankower Musiker im vergangenen Jahr eine Bronzemedaille erringen. 2007 waren sie bei den Deutschen Meisterschaften in Würzburg sogar deutscher Vizemeister.

„Nun können wir auf 50 Jahre, gefüllt mit wunderschönen Erinnerungen, unzähligen Auftritten, tollen Erfolgen und vor allem mit viel, viel Musik zurückschauen“, sagt Jens Kneipel. „Dieses Jubiläum möchte unser Verein mit Freunden, Fans und vielen Zuschauern mit einem großen Jubiläumskonzert feiern.“ Willkommen sind dazu natürlich auch alle, die selbst einmal Mitglied im Spielmannszug waren. Wie viele das genau waren, ist heute leider schwer nachzuvollziehen.

Derzeit gehören dem Spielmannszug um die 30 aktive, vor allem jungen Musiker an. Sie proben an jedem Donnerstagnachmittag in der Grundschule am Birkenhof in der Arnouxstraße 18 in Französisch Buchholz. Zu Beginn des neuen Schuljahres sind weitere Kinder und Jugendliche willkommen, die Lust darauf haben, den Spielmannszug zu verstärken. BW

Interessierte erfahren mehr unter dem E-Mail-Kontakt kontakt@spielmannszug-pankow.de und auf www.spielmannszug-pankow.de.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.