Freunde Kolbergs organisieren Reise in Pankows Partnerstadt

Ilse Kaiser vom Verein Freunde Kolbergs mit dem Plakat, das für die Kolberg-Fahrt 2017 wirbt. (Foto: Bernd Wähner)

Pankow. Es ist schon seit einigen Jahren eine gute Tradition: Der Verein Freunde Kolbergs fährt im Frühjahr mit Pankowern in die Partnerstadt des Bezirks Kolberg.

Das wird auch 2017 so sein. Diese Fahrt findet vom 25. bis 28. Mai statt. Damit die Unterkünfte rechtzeitig und in ausreichender Zahl gebucht werden können, bittet der Verein bereits jetzt Pankower um Anmeldung. In Kolberg können die Teilnehmer viele Veranstaltungen rund um die Städtepartnerschaft erleben. Ein Konzert und ein historischer Salzmarkt gehören dazu. Aber auch Erlebnisse in der Natur und am Ostseestrand erwarten die Teilnehmer. Wer möchte, kann sich auch sportlich betätigen. Eine Stadtführung wird angeboten, aber natürlich kann die Stadt mit ihren drei Museen und der „neuen Altstadt“ auch auf eigene Faust erkundet werden. Untergebracht sind die Teilnehmer in einem Hotel im Urlaubsviertel. Von hier aus gelangen sie rasch in die Innenstadt und auch an den Strand. BW

Weitere Informationen zur Reise des Vereins Freunde Kolbergs auf http://www.freunde-kolbergs.de/.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.