Kino unter Kopfhörern: Kreativzentrum Willner Brauerei hat eine neue Attraktion

Auf dem Gelände der früheren Willner-Brauerei ist in diesem Sommer Open-Air-Kino zu erleben. (Foto: Bernd Wähner)
Berlin: Willner-Brauerei-Berlin |

Pankow. Open-Air-Kino genießen, ohne dass die Nachbarschaft gestört wird, das ermöglicht ein neues Projekt des Kreativzentrums Willner Brauerei Berlin (WBB).

Auf dem Gelände der früheren Brauerei in der Berliner Straße 80-82 ist im Sommer das „Silent-Open-Air-Kino“ zu erleben. Einschränkungen machen manchmal auch kreativ. Deshalb gab es im vergangenen Jahr bereits testweise ein „stilles Kino“. Das wurde nun für 2017 erweitert. In einer Ecke des Biergartens im Hof wird eine große Leinwand gespannt. Für bis zu 100 Gäste werden Kopfhörer und Liegestühle bereitgestellt. Und wenn das Wetter mitspielt, dann steht einem Kinogenuss in der WBB nichts mehr im Wege.

Zu erleben ist das „Silent-Open-Air-Kino“ jeden Dienstag und Donnerstag. Gezeigt wird eine Mischung aus Arthouse, Independent-Filmen und Dokumentationen auf großer Leinwand. Es wird außerdem ein Studentenfilm-Special geben. Das Besondere: Den Ton hört man ausschließlich über Funkkopfhörer. Dies ermöglicht ein ganz neues Klangerlebnis. Die hochwertigen Kopfhörer werden gegen ein Pfandgeld von zehn Euro ausgehändigt, das nach der Vorstellung zurückerstattet wird.

Alle zwei Wochen veröffentlichen die Macher des Kinos ein neues Programm auf m.facebook.com/wbbkinogarten sowie auf www.wbb-pankow.de. Auf diesen Seiten wird auch über witterungsbedingte Vorstellungsabsagen informiert. Der Filmbeginn wird jeweils dem Sonnenuntergang angepasst. Einlass ist ab 21 Uhr, und der Film beginnt dann circa 21.30 Uhr. Der Eintritt kostet acht Euro. BW
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.