Die SPD nominierte ihre Kandidaten für die Wahl am 18. September 2016

Pankow. Der SPD-Kreisverband des Bezirks hat seine Kandidaten für die Wahl am 18. September 2016 nominiert. An diesem Tag werden die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und das Abgeordnetenhaus gewählt.

Die lange Liste der Kandidaten für die BVV führt Rona Tietje an. Sie ist bisher die Fraktionsvorsitzende der SPD in der BVV. Wenn die SPD wieder die meisten Stimmen im Bezirk erhält, ist sie auch Kandidatin für das Amt der Bürgermeisterin. Der bisherige Amtsinhaber Matthias Köhne erklärte bereits im Oktober, dass er nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung stehe.

Auf Platz zwei der BVV-Liste steht Gregor Kijora. Weil auch die bisherige SPD-Stadträtin Lioba Zürn-Kasztantowicz nicht mehr für die Wahl zum neuen Bezirksamt zur Verfügung steht, könnte Kijora neuer Stadtrat im Bezirksamt werden. Auf den folgenden Plätzen stehen Mechthild Schomann, Roland Schröder, Stephanie Wölk, Thomas Bohla und Tannaz Falaknaz.

Auch zur Wahl des Abgeordnetenhauses tritt die SPD mit einer Mischung aus bewährten und neuen Kandidaten an. Direktkandidaten in den Wahlkreisen sind die bisherigen Abgeordneten Rainer-Michael Lehmann, Dennis Buchner, Torsten Schneider, Sandra Scheres und Clara West. Als neue Kandidaten wurden Torsten Hofer, Thomas Bohla, Severin Höhmann und Tino Schopf nominiert. Die Bezirksliste zur Abgeordnetenhauswahl wird von Bildungssenatorin Sandra Scheeres sowie von dem Parlamentarischen Geschäftsführer der SPD-Fraktion, Torsten Schneider, angeführt. BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.