Direktkandidaten aufgestellt

Pankow. Der Kreisverband der Bündnisgrünen hat seine Kandidaten für die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus nominiert. Erklärtes Wahlziel der Partei ist es, die zwei grünen Wahlkreise in Prenzlauer Berg erneut zu gewinnen und in ganz Pankow kräftig zuzulegen. „Wir sehen durchaus Chancen dafür, in weiteren Wahlkreisen das Direktmandat zu gewinnen“, so die Kreisvorsitzende Stefanie Turba. Dafür stehe mit den Kandidaten ein erfahrenes Team bereit. Neben Andreas Otto, der bereits bei der letzten Wahl direkt für Pankow ins Abgeordnetenhaus gewählt wurde, treten mit Stefanie Remlinger und Stefan Gelbhaar zwei weitere erfahrene Abgeordnete direkt für Pankow an. Die Landesvorsitzende Bettina Jarasch, die Pankower Fraktionsvorsitzende Daniela Billig, der Bezirksverordnete Peter Brenn sowie Verena Toussaint, Oliver Jütting und die Kreisvorsitzende Cordelia Koch ergänzen das Team, das sich in den acht Wahlkreisen den Wählern stellt. BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.