Tafeln für eine offene Gesellschaft: Zwei Tafeln gibt es bisher auch im Bezirk Pankow

Marion Koch leitet die Opernakademie. Diese beteiligt sich mit einer Tafel am Tag der offenen Gesellschaft. (Foto: Bernd Wähner)

Pankow. Die Initiative Offene Gesellschaft lädt am 17. Juni zu einer bundesweiten Aktion ein. An diesem Tag sollen überall im Land Tische und Stühle auf Gehwegen und Plätzen aufgestellt werden. An denen laden Privatpersonen oder Institutionen Menschen zum gemeinsamen Essen und zu Gesprächen ein.

Außerdem wird es Performances und Konzerte rund um diese „Tafeln“ geben. Mitmachen kann jeder, der bereit ist, eine Tafel in Eigeninitiative aufzubauen. Damit möglichst viele Menschen aus dem Umfeld davon erfahren und mitmachen, tragen sich die Teilnehmer auf www.die-offene-gesellschaft.de/17juni/tafeln ein.

Eine, die sich an dieser Aktion beteiligen wird, ist Marion Koch, die Chefin der Opernakademie Berlin mit Sitz in Weißensee. „Unser Team wird gegen 11 Uhr Tisch und Stühle vor der Gustav-Adolf-Straße 9 aufstellen“, sagt sie. „Ich finde die Idee der Initiatoren gut und hoffe, dass wir mit vielen Leuten ins Gespräch kommen können. Außerdem bieten wir natürlich ein kleines musikalisches Programm, und jeder kann unseren Verein auch näher kennenlernen.“

Eine weitere Tafel im Bezirk baut Bianca Gabbey gemeinsam mit dem Künstler Shahed Naji ab 14 Uhr vor der Milastraße 2 in Prenzlauer Berg auf. Shahed Naji ist ein Künstler aus dem Libanon, der Installationen entworfen hat, die sich mit dem Thema Flucht beschäftigen (shahednaji.com). „Deshalb wollen wir unsere Tafel unter diesen Schwerpunkt stellen und das Thema künstlerisch beleuchten“, so Bianca Gabbey. „Als vom Bundesministerium für Wirtschaft ausgezeichnete Vorbildunternehmerin bin ich politisch interessiert und engagiert und möchte mit meinem Tisch meinen Beitrag zur gesellschaftlichen Debatte leisten. Unser Ziel ist es, die Nachbarschaft einander mithilfe der Kunst und Kommunikation näherzubringen.“ BW

Wo in der Stadt weitere Tafeln zum Tag der offenen Gesellschaft zu finden sind, ist auf einer Landkarte auf www.die-offene-gesellschaft.de/17juni/tafeln zu erfahren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.