Wildwuchs vermeiden: Ende März soll der Entwurf des Zentrenkonzepts vorliegen

Pankow. Voraussichtlich Ende März wird der Entwurf eines neuen Einzelhandels- und Zentrenkonzepts für den Bezirk Pankow vorliegen.

Derzeit werden aktualisierte Bevölkerungsprognosen der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung eingearbeitet. Auch die Ergebnisse des bezirklichen Wohnungsbaukonzeptes müssten noch einfließen, sagt Stadtentwicklungsstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen). Im neuen Pankower Zentrenkonzept wird festgeschrieben, wo sich die Einzelhandels- und Geschäftszentren des Bezirks weiterentwickeln sollen. Außerdem werden sogenannte Nebenzentren in den Ortsteilen umrissen. Weiterhin wird klar entschieden, an welchen Stellen sich der Bezirk keine größeren Supermärkte, Kaufhäuser und Einkaufszentren wünscht. So soll eine städtebaulich vertretbare Entwicklung des Einzelhandels in Pankow gefördert werden.

Rasante Entwicklung

Vor sieben Jahren beschloss die Bezirkspolitik das derzeit geltende Zentrenkonzept. Pankow hat sich inzwischen aber rasant weiterentwickelt. Statt der seinerzeit 355.000 Menschen leben inzwischen bereits 385.000 im Bezirk. Mit dem neuen Konzept soll auf diese Veränderungen und auf aktuelle Prognosen reagiert werden. Es wird derzeit davon ausgegangen, dass die Einwohnerzahl bis 2030 weiter um etwa 20 Prozent wächst. Für mehr Einwohner muss natürlich auch mehr Verkaufsfläche zur Verfügung stehen.

Weiterhin muss sich der Bezirk zu großen Projekten wie den Plänen für den früheren Güter- und Rangierbahnhof positionieren. Dort sollen neben Wohnungen ein neuer großer Fachmarkt sowie ein Einkaufszentrum entstehen. Unbedingt geplant werden muss auch die Entwicklung des Einzelhandels in neu entstehenden Wohngebieten.

Damit nicht am Handel und an den Wünschen der Pankower vorbei geplant wird, fanden im zurückliegenden Jahr Ortsteilforen statt. Auf diesen gab es zahlreiche Hinweise von Bürgern, die in das neue Konzept mit einfließen. Wenn Ende März der Entwurf des Konzeptes vorliegt, werden die Pankower Bezirksverordneten darüber intensiv diskutieren. Ziel ist es, das Konzept im Sommer zu beschließen. BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.