offline

Bernd Wähner

Startpunkt ist: Pankow
registriert seit 19.01.2015
Beiträge: 11.633 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 5
Folgt: 0 Gefolgt von: 26
Ich bin seit 1991 als freiberuflicher Lokalreporter unterwegs, aber weit länger mit Pankow verbunden. Geboren in Buch, verbrachte ich Lebensabschnitte in Alt-Pankow und Wilhelmsruh, kleingärtnerte viele Jahre in Niederschönhausen und wohne jetzt mehr als die Hälfte meines Lebens in Prenzlauer Berg. So lernte und lerne ich den Bezirk Pankow, für dessen Ausgaben ich schreibe und fotografiere, immer wieder aus unterschiedlichen Perspektiven kennen.
3 Bilder

Zwei Polizistinnen sensibilisieren Schüler zum Thema „Toter Winkel“

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 4 Stunden, 30 Minuten | 7 mal gelesen

Pankow. Was es mit dem „Toten Winkel“ am Lkw auf sich hat, erfuhren Schüler sechster Klassen kürzlich in der Jugendverkehrsschule Pankow.Im vergangenen Jahr verunglückten in Berlin 16 Radfahrer tödlich. Die meisten dieser schweren Unfälle passierten, weil sie sich im „Toten Winkel“ befanden und von Lkw-Fahrern übersehen wurden. Weit mehr Menschen wurden bei solchen Unfällen verletzt. Viele Radfahrer unterschätzen immer noch,...

2 Bilder

Was schmeckt am besten? Koch-Azubis fragten Senioren nach ihren Wünschen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | vor 4 Stunden, 30 Minuten | 5 mal gelesen

Weißensee. Was wünschen sich ältere Menschen, wenn sie sich selbst ein Drei-Gänge-Menü zusammenstellen dürfen? Dieser Fragen gingen Koch-Azubis des Weißenseer Oberstufenzentrums (OSZ) Gastgewerbe nach.In Kooperation mit dem „Haus Kaysersberg“ in der Buschallee 89b hatten sie Gelegenheit, einzelne Senioren zu diesem Thema zu befragen. Träger dieses Altenheims ist die „Albert Schweitzer Stiftung Wohnen & Betreuen“. „Es war sehr...

Frühjahrsputz im Quartier

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | vor 4 Stunden, 30 Minuten | 3 mal gelesen

Buch. In Kooperation mit dem Bucher Bürgerverein veranstaltet das Team des Ludwig-Hoffmann-Quartiers (LHQ) am 7. April von 13 bis 15 Uhr einen Frühjahrsputz. Gemeinsam mit Bewohnern des neuen Quartiers in der Wiltbergstraße 50 soll für mehr Sauberkeit gesorgt werden. Geplant ist unter anderem, den Pölnitzweg und den Röbelweg zu reinigen. Danach wird für eine Stärkung der freiwilligen Helfer gesorgt. Damit alles bestens...

Verein Total Plural startet ersten Atelier-Kurs für bikulturelle Kinder

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 4 Stunden, 30 Minuten | 5 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der Verein Total Plural startet ein neues Projekt: die Afro-deutschen Ateliers „Ich bin großARTig!“. Viele Jahre organisierte der Verein die „Afro-Deutsche Spielgruppe Berlin“. Inzwischen sind die Kinder älter geworden und es gibt immer mehr Familien, die Angebote des Vereins nutzen. Deshalb hat sich der Total Plural-Verein neu aufgestellt. Er macht Angebote für Eltern mit Krabbelkindern, für Kinder im...

1 Bild

Das Elterntelefon bietet neuen ehrenamtlichen Beratern eine Ausbildung an

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 4 Stunden, 30 Minuten | 7 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Berliner Elterntelefons sind kompetente Ansprechpartner für Mütter und Väter, wenn es in der Familie Probleme gibt. Damit das so bleibt, findet noch in diesem Jahr erstmals eine Ausbildung statt, die sich speziell an künftige Berater des Elterntelefons richtet. Zuvor war diese Ausbildung an das Berliner Kinder- und Jugendtelefon gekoppelt. Doch die Zahl der Eltern, die die...

Eine Mittelinsel ist möglich

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Karow | vor 4 Stunden, 30 Minuten | 4 mal gelesen

Karow. Die Senatsverkehrsverwaltung plant, auf der Straße Alt-Karow, nördlich der Frundsbergstraße, eine Mittelinsel zu bauen. Mit dieser soll Fußgängern das Überqueren dieser viel befahrenen Straße erleichtert werden. Nach einem Beschluss der BVV prüfte die Senatsverwaltung zunächst, ob das überhaupt vom Straßenquerschnitt her möglich ist. Das Ergebnis: Die Mittelinsel kann gebaut werden. Allerdings ist dafür der...

Lehrer singen Frühlingslieder

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 4 Stunden, 30 Minuten | 5 mal gelesen

Berlin: Paul-Gerhardt-Kirche | Prenzlauer Berg. Der Konzertchor der Berliner Pädagogen gibt am 31. März sein traditionelles Frühjahrskonzert. Es findet in diesem Jahr in der Paul-Gerhardt-Kirche in der Wisbyer Straße 7 statt. Beginn ist um 19 Uhr. Den Konzertchor der Berliner Pädagogen gibt es seit mehr als 65 Jahren. Weitere Informationen auf www.lehrerchor-berlin.de. Der Eintritt ist frei. BW

Zebrastreifen für mehr Sicherheit

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Französisch Buchholz | vor 4 Stunden, 30 Minuten | 3 mal gelesen

Französisch Buchholz. Um den Schulweg für die Kinder sicherer zu machen, die die Jeanne-Barez-Schule besuchen, plant das Bezirksamt den Bau eines neuen Fußgängerüberwegs an der Einmündung Berliner Straße und Dr.-Markus-Straße. Das teilt Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) den Verordneten mit, nachdem diese dem Bezirksamt einen entsprechenden Prüfauftrag erteilten. Entlang der Hauptstraße und der Berliner Straße gibt es zwar...

Schüler spielen im Schloss

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | vor 1 Tag | 8 mal gelesen

Berlin: Schloss Schönhausen | Niederschönhausen. Schüler der Musikschule „Béla Bartók“ geben am 2. April ein Konzert im Schloss Schönhausen. Ab 11 Uhr gestalten sie ein Programm quer durch die Zeitepochen vom Barock bis zur Moderne. Zu hören sind Kammermusikstücke für Flöte, Cembalo, Harfe, Gitarre, Mandoline und Gesang. Gespielt werden Stücke von Mozart, Rodrigo, Piazzolla und anderen. Der Eintritt kostet fünf Euro. Karten können bei der Stiftung...

Die Zeit zur Beratung von Vorschlägen für die Investitionsplanung war zu kurz

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 1 Tag | 44 mal gelesen

Pankow. Bis 2021 wird das Bezirksamt vor allem in Bildungseinrichtungen investieren. Die entsprechende Investitionsplanung beschlossen Bezirksamt und Bezirksverordnete. Sie ist inzwischen an den Senat weitergeleitet worden. Dieser entscheidet über die Bereitstellung der nötigen Finanzmittel. Berücksichtigt wurde bei der Investitionsanmeldung, dass Pankow weiter wachse, erklärt Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) „Daher...

Eine Lesung mit Clemens Schittko

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Weißensee | vor 1 Tag | 5 mal gelesen

Berlin: Brotfabrik | Weißensee. „Ein ganz normales Buch“ ist der Titel einer Lesung, die am 30. März um 19.30 Uhr in der Brotfabrik am Caligariplatz 1 zu erleben ist. Der Literatur-Koordinator des Hauses, Alexander Graeff, hat Clemens Schittko zu Gast. Dieser liefert in seiner Neuerscheinung „Ein ganz normales Buch“ einen Gegenentwurf zur rosaroten Mainstream-Lyrik. Seine Texte sind ironisch, eindringlich und unmissverständlich. Moderiert wird...

Vom Anwalt beraten lassen

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 1 Tag | 5 mal gelesen

Berlin: Bürgerbüro Clara West | Prenzlauer Berg. Die Abgeordnete Dr. Clara West (SPD) bietet eine Sprechstunden zum Sozialrecht in ihrem Bürgerbüro in der Naugarder Straße 43 an. Sie findet am 5. April von 18 bis 19 Uhr statt. Der Anwalt für Sozialrecht Peter Deutschmann berät unter anderem zu Arbeitslosengeld I und II, Berufsausbildungsbeihilfe, gesetzliche Krankenversicherung, Grundsicherung im Alter, Erwerbsminderung und Behindertenrecht. Die Beratung...

Sicherheitscode fürs Fahrrad

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 1 Tag | 5 mal gelesen

Berlin: Schabracke | Pankow. Der Polizeiabschnitt 13 bietet Pankowern an, ihre Räder kostenlos mit einem Code versehen zu lassen. Die Aktion findet am 5. April von 16 bis 18 Uhr im Kinder- und Jugendclub „Schabracke“ in der Pestalozzistraße 8a statt. Zum Codieren müssen die Radfahrer ihren Personalausweis mitbringen. Die Polizisten versehen die Räder mit einem Aufkleber, der sich nicht mehr entfernen lässt. Auf diesem befindet sich ein...

1 Bild

Fünf Vereine suchen für ihr Zentrum für bikulturelle Familien eine Immobilie

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Pankow | vor 2 Tagen | 29 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Fünf Vereine aus dem Bezirk haben sich zusammengeschlossen, um unter einem gemeinsamen Dach das CiticenKCenter (CKC) zu gründen.In diesem wollen sie vor allem bikulturell aufwachsenden Kindern, aber auch deren Eltern Angebote machen. Damit dieses Vorhaben Wirklichkeit werden kann, sind sie derzeit auf der Suche nach geeigneten Räumen. Die Idee zu diesem Projekt hatten Ulrike Düregger vom Verein Total Plural...

Den Untergrund entdecken

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Prenzlauer Berg | vor 2 Tagen | 6 mal gelesen

Prenzlauer Berg. Der Verein unter-berlin veranstaltet am 1. April eine Führung „Prenzlauer Berg von unten“. Treffpunkt ist 14 Uhr an der Ecke Schönhauser Allee und Saarbrücker Straße. Im Untergrund von Prenzlauer Berg ist ein Abbild der Geschichte Berlins seit 1850 zu entdecken. Während eines anderthalbstündigen Rundgangs wird den Teilnehmern ein besonderer Einblick in diese Geschichte ermöglicht. Der Unkostenbeitrag beträgt...