1. Alt-Pankower Weihnachtsmarkt öffnet seine Pforten

Pankow. Im Ortsteil gibt es in diesem Jahr wieder einen richtigen Weihnachtsmarkt. Aufgebaut wird er auf dem Gelände des früheren Rangierbahnhofs, direkt am S- und U-Bahnhof Pankow.

Mit Lichtern, Musik und Tannenbaum möchte der Weihnachtsmarkt für vorweihnachtliche Stimmung sorgen. Eröffnet wird der 1. Alt-Pankower Weihnachtsmarkt am 6. Dezember um 14 Uhr. Zu dieser Zeit sind vor allem die jungen Weihnachtsmarktbesucher willkommen. Für die ersten 100 Kinder, die den Markt besuchen, hält der Nikolaus eine kleine Überraschung bereit.

Der Alt-Pankower Weihnachtsmarkt findet zum ersten Mal unmittelbar am Bahnhof Pankow statt. Er möchte Familien mit viel Spaß und guter Laune auf die festlichen Tage einstimmen. Sie können dort mit Glühwein oder Zuckerwatte auf Geschenksuche gehen oder sich auf dem Karussell amüsieren. Außerdem werden weitere Fahrgeschäfte aufgebaut. Sonnabends und sonntags gibt es Sonderaktionen. Dann können die Besucher Leierkastenspielern, Bläserensembles und Märchenerzählern lauschen. Freitags finden außerdem Bastel-Aktionen statt.

Geöffnet hat der 1. Alt-Pankower Weihnachtsmarkt montags bis freitags von 14 bis 21 Uhr, sonnabends von 13 bis 22 Uhr sowie sonntags von 13 bis 20 Uhr. Weitere Infos gibt es auf www.pankow-feiert.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.