Bericht zur Einschulung

Pankow.Gesundheitsstadträtin Lioba Zürn-Kasztantowicz (SPD) hat dieser Tage traditionell den aktuellen Bericht "Einschulungsuntersuchungen 2011/12 in Pankow" veröffentlicht. Im Großen und Ganzen haben sich Gesundheitszustand und Sprachkenntnisse der Kinder positiv entwickelt, resümiert die Stadträtin. Die Publikation, die sich Interessierte unter www.berlin.de/ba-pankow/verwaltung/abteilung3.html aufrufen können, fasst die wesentlichen Ergebnisse der Einschulungsuntersuchungen im Bezirk zusammen. Diese Untersuchung, an der alle Kinder teilnehmen müssen, ist die einzige Möglichkeit für das Bezirksamt, eine Gesamtübersicht über den Gesundheitszustand eines Jahrgangs zu erhalten. Vor Beginn dieses Schuljahres waren 3230 Kinder untersucht worden.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden