BVV fordert Beratungsstelle

Prenzlauer Berg.Das Bezirksamt soll prüfen, ob im Bürgeramt in der Fröbelstraße 17 eine bürgernahe Antidiskriminierungsberatung eingerichtet werden kann. Diesen Beschluss fasste die BVV auf Antrag ihres Ausschusses für Bürgerbeteiligung und Bürgerdienste. Fast jeder wird im Laufe seines Lebens mit der einen oder anderen Art von Diskriminierung konfrontiert, sei es wegen seines Aussehens, seines Alters oder wegen bestimmter Eigenarten. Damit Bürger rasch beraten werden können, wie sie auf Diskriminierungen reagieren sollten, müsse das Bezirksamt eine entsprechende Beratungsstelle einrichten, heißt es in der Begründung.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.