Circus William zeigt Artistik und Tiere

Manuel Wille präsentiert im Programm seine Raubtierdressur. (Foto: Veranstalter)

Pankow. In einem Zelt auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs an der Granitzstraße können die Pankower in den nächsten Tagen Artistik und Dressuren erleben.

Bis zum 9. Juni gastiert dort der Circus William mit seinem Programm "It’s Circustime 2014". Zum ersten Mal ist der Zirkus in diesem Jahr mit seinen seltenen weißen Löwen Kimba und Sambesi auf Reisen gegangen. Die Gebrüder Wille präsentieren aber nicht nur diese besonderen Tiere, sondern auch eine Show mit Artisten aus der ganzen Welt. Mit dabei ist zum Beispiel der russische Handstandakrobat Dimitri. Aus Tschechien kommt Marketa, die Hula-Hoop mit bis zu 25 Ringen vollführt und am Schwungtrapez ihre Kunststücke zeigt. Daniro Wille präsentiert eine Schlappseil-Nummer. Manuel Wille wird indes die Wappentiere des Circus William präsentieren: Löwen und Tiger. Natürlich gibt es auch jede Menge Clownerie.

Vorstellungen sind am Donnerstag, Freitag und Montag um 17 Uhr, Sonnabend um 15 und 19 Uhr sowie am Sonntag und Pfingstmontag um 14 Uhr. Dienstag und Mittwoch sind Ruhetage. Karen gibt es im Vorverkauf täglich von 10 bis 12 Uhr, ansonsten an der Abendkasse. Weitere Informationen auf www.circus-william.eu.

Bernd Wähner / BW
1
Einem Autor gefällt das:
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.