Die Alten Mälzerei wird am 14. und 15. September zur Bühne

Ein Höhepunkt der Mälzerei Konzerte ist am Sonnabend der Auftritt des Salon Orchesters Berlin. (Foto: Orchester)

Pankow. Auf dem Gelände der Alten Mälzerei zwischen Neuer Schönholzer und Mühlenstraße entstand in den zurückliegenden Jahren ein neues Wohnquartier. Jetzt wird das Brauereiensemble zur Konzertbühne.

Unter dem Motto "Umsonst und draußen" präsentiert der Pankower Konzertveranstalter stage craft in Kooperation mit der Pankower Musikschule am 14. und 15. September die diesjährigen "Mälzerei-Konzerte". "Mit vielseitiger Musik, einem kleinen, aber feinen Kunstmarkt und natürlich mit abwechslungsreicher Gastronomie können die Zuschauer ein tolles Programm vor der Kulisse der Alten Mälzerei erleben", sagt stage-craft-Chef Rainer Gehrmann. Er hatte auch die Idee zu dieser Konzertveranstaltung. Er sprach vor drei Jahren den Mälzerei-Investor terraplan an, ob man nicht Konzerte organisieren kann. Bereits das erste Konzert im September 2011 war ein Erfolg. Dieser wiederholte sich im vergangenen Jahr.Bei den dritten Mälzerei Konzerten erwartet die Gäste eine stimmungsvolle Mischung aus Jazz und Pop. Am Sonnabend um 13.30 Uhr geht es mit einem Konzert von "Jazzjam" los. Danach ist unterhaltsame Klassik unter dem Motto "Querflören im Quartett" zu hören. Das weitere Programm gestalten der Sänger Hans-Peter Hendriks, die Stepptänzerinnen Marijn Seiffert und Rosalyn Stürtzer sowie die Band "Souljam". Partymusik ist am Sonnabend von 19 bis 23 Uhr von der Leo Cober Band zu erleben.

Am 15. September beginnt das Konzertprogramm mit dem Saxophon-Ensemble C. Hoffmann. Ab 14 Uhr steht eine Kinder-Show mit Max und Tini auf dem Programm. Ab 17.30 Uhr sorgt das Salon Orchester Berlin für Unterhaltung.

Etliche der auftretenden Bands gehören zur Musikschule "Béla Bartók". Für sie ist die Veranstaltung ein Heimspiel. Alle Konzerte können kostenlos verfolgt werden, und es darf natürlich auch getanzt werden.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.