Die Pankower Ausbildungsoffensive wird auch in diesem Jahr fortgesetzt

Pankow. Die Ausbildungsoffensive Pankow will Jugendliche unter 25 Jahren beim Übergang von der Schule in die Ausbildung unterstützen. Dazu startet sie jetzt eine neue Staffel mit Aktionen, bei denen junge Leute Berufe kennenlernen.

Seit 2006 gibt es diese in Berlin bislang einmalige Initiative. In ihr kooperieren Bezirksamt, Jobcenter, die Agentur für Arbeit und die Schulaufsicht Pankow. Mit Partnern aus der regionalen Wirtschaft werden auch in diesem Jahr zahlreiche Projekte umgesetzt. Einerseits geht es bei den Aktionen um eine frühzeitige Berufsorientierung für Schüler ab der siebten Klasse. Dazu gehört, dass auch Eltern Tipps erhalten, wie sie ihre Kinder bei der Berufswahl unterstützen können. Andererseits richten sich die Veranstaltungen an Vertreter von Unternehmen, Behörden und Einrichtungen. Jedes Jahr gibt es im Bezirk viele Jugendliche, die keinen Ausbildungsplatz finden. Das hat unterschiedliche Gründe: Manche wissen nicht so richtig, was sie werden wollen. Es gibt also Defizite in der Berufsorientierung. Andere bewarben sich für Ausbildungsplätze, für die sie nicht die nötigen Voraussetzungen mitbringen und wurden abgelehnt. Hier möchte die Ausbildungsoffensive ansetzen. Jugendliche erhalten frühzeitig einen Überblick über Berufe. Außerdem erfahren sie, welche Voraussetzungen sie mitbringen müssen. Des Weiteren werden von Partnern der Offensive Workshops Praktika angeboten.

Ein Höhepunkt der Ausbildungsoffensive ist jedes Jahr der "Ausbildungstag Pankow". An diesem können Schüler unterschiedliche Berufe kennenlernen. Der nächste Ausbildungstag wird im Mai 2014 im Sportforum Berlin stattfinden. Für Unternehmen, die bereits ausbilden oder ausbilden möchten, werden indes Themenabende organisiert. Der nächste zum Thema "Gemeinsam ausbilden" findet am 20. November von 18 bis 20 Uhr im Haus 13 auf dem Pfefferberg statt.

Weitere Informationen zur Pankower Ausbildungsoffensive sowie zu den Terminen gibt es im Internet auf www.ausbildungsoffensive-pankow.berlin.de sowie in einer Broschüre "Ausbildungsoffensive Pankow. Veranstaltungen 2013/2014". Diese ist ab sofort in den Bürgerämtern und Jugendeinrichtungen erhältlich.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.