Eltern tauschen Erfahrungen aus

Pankow.Im Stadtteilzentrum gründet sich eine neue Selbsthilfegruppe "Eltern krebskranker Kinder, Jugendlicher und Erwachsener". Für jeden Menschen bedeutet die Diagnose Krebs einen schweren Einschritt in sein bisheriges Leben. Nicht nur Betroffene müssen sich auf die neue Situation einstellen, sondern auch ihre Angehörigen. Eine besondere seelische Belastung bringt die neue Situation für Eltern mit sich. Für viele ist es hilfreich, sich mit anderen Eltern in einer ähnlichen Situation auszutauschen. Diese Möglichkeit soll es nun in der neuen Selbsthilfegruppe geben, die sich im Stadtteilzentrum in der Schönholzer Straße 10 treffen wird. Wer an dieser teilnehmen möchte, erfährt Näheres unter 499 87 09 10.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.