Florakiez feiert mit viel Musik und zahlreichen Aktionen

Entlang der Florastraße wird am ersten Septemberwochenende wieder viel los sein. (Foto: Veranstalter)

Pankow. Am ersten Septemberwochenende findet das diesjährige Florakiezfest statt. In den vergangenen Jahren gab es stetigen Zuspruch für das von Anlieger ehrenamtlich organisierte Kiezfest.

Deshalb findet das nunmehr sechste Fest auch zum ersten Mal an zwei Tagen statt. "Am 6. September wird das Kiezfest von 17 bis 20 Uhr durch ein musikalisches Programm auf der Bühne an der Dusekestraße eröffnet", sagt Kathrin Märker-Schwabe, die Sprecherin des Organisationsteams. "Vom Laiensänger über eine Soul-Band bis zu einer Sinti-Swing-Band wird es mal laut, mal leise, auf jeden Fall aber abwechslungsreich zugehen."

Fortgesetzt wird das Fest am 7. September um 12 Uhr mit einem Mitmach-Programm mit vielen Aktionen für Groß und Klein, Musik, Theater und kulinarischen Köstlichkeiten aus dem Kiez. Die Läden an der Florastraße haben sich ein buntes Programm ausgedacht, und Künstler und Hobbyhandwerker präsentieren sich an Ständen. Zum ersten Mal findet auch ein Flohmarkt für Kinder sowie eine zentrale Tombola in der Nähe der Bühne statt. Für diese haben die Gewerbetreibenden aus dem Florakiez viele große und kleine Preise gestiftet. Die musikalische Unterhaltung wird am Sonntag auf der zentralen Festbühne an der Dusekestraße mit einem bunten Programm bis in den Abend hinein fortgesetzt.

Weitere Informationen zum Programm finden sich kurz auf www.kiez-florastrasse.de sowie in einem Informationsheft, das in den nächsten Tage in Geschäften entlang der Florastraße ausliegen wird. In den Geschäften können dann auch vorab Lose für die Tombola erstanden werden. Die Veranstalter versprechen, dass jedes Los etwas gewinnen wird.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.