Galerie präsentiert Arbeiten von Klaus Zylla aus 20 Jahren

Klaus Zylla vor einem seiner Bilder: In seiner Malerei verwendet er viele grafische Elemente. (Foto: BW)

Pankow. Malerei und Grafik von Klaus Zylla sind in der neuen Ausstellung der Galerie Pohl, Wollankstraße 112a, zu sehen. Galerist Joachim Pohl hat den international erfolgreichen Künstler eingeladen.

Klaus Zylla zeigte seine Arbeiten mit großem Erfolg bereits unter anderem in den USA, Frankreich, den Niederlanden, Schweden und in der Schweiz. In der Galerie Pohl stellt er allerdings zum ersten Mal aus. "Wir zeigen etwa 60 Arbeiten, die von 1992 bis heute entstanden", sagt Joachim Pohl. In der Ausstellung wird deutlich, dass Zylla in allen bildkünstlerischen Techniken zu Hause ist. Farbige Siebdrucke sind ebenso zu sehen wie Lithografien und Malereien.

Klaus Zylla, Jahrgang 1953, absolvierte nach der Oberschule zunächst eine Ausbildung als Baufacharbeiter mit Abitur. Später begann er ein Studium in Baustoffverfahrenstechnik. Das brach er allerdings ab. Stattdessen nahm er 1977 ein Abendstudium an der Kunsthochschule Weißensee auf, dass er wenig später als Vollzeitstudium fortsetzte.

In den 80er-Jahren arbeitete er dann als Siebdrucker an der Hochschule für Bildende Künste Dresden, und von 1985 bis 1990 betrieb er eine eigene Siebdruckwerkstatt in Pankow. Seit 1990 machte er sich als freischaffender Künstler einen Namen. Kennzeichnend für Zyllas Arbeiten ist, dass er auch in seiner Malerei das grafische Moment zulässt. In seinen Arbeiten finden sich Linien, aus denen sich Bilder entwickeln. Er selbst sieht sich vor allem als malender Zeichner.

Zu besichtigen ist die Ausstellung bis 15. April montags, dienstags und freitags von 14 bis 18 Uhr, donnerstags von 14 bis 19.30 Uhr sowie nach Vereinbarung unter 486 71 13.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.