Gesucht: Jugendschöffen

Weißensee.Das Pankower Jugendamt sucht Erwachsene, die sich für die Arbeit als Jugendschöffe interessieren. Jugendschöffen sind ehrenamtliche Richter in Strafprozessen, in denen junge Leute angeklagt sind. Sie nehmen an Hauptverhandlungen mit gleichem Stimmrecht wie Berufsrichter teil. Durch ihre eigene Berufs- und Lebenserfahrung sollen sie zu einer gerechten Urteilsfindung beitragen. Die neue Amtszeit für die Jugendschöffen geht von 2014 bis 2018. Bereits bis zum 11. Januar 2013 müssen sich aber alle an diesem Ehrenamt Interessierten gemeldet haben. Bewerber müssen zwischen 25 und 69 Jahre alt sein und in Pankow wohnen. Außerdem dürfen sie nicht vorbestraft sein. Wer Interesse hat, meldet sich unter 902 95 72 74 oder persönlich bei Sibylle Pabel im Jugendamt an der Berliner Allee 252-260. Nähere Infos gibt es auch unter www.berlin.de/ba-pankow/verwaltung/jugend/.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden