Grundschüler führen das Musical "Wolkenstein" auf

Pankow. In den kommenden Tagen steht in Pankow das Musical "Der Wolkenstein" auf dem Programm. Aufgeführt wird es in der Grundschule in der Neumannstraße 65. Unter der Leitung von Monika Erhardt-Lakomy haben die Schüler das Musical in den vergangenen Monaten einstudiert.

Vom 16. bis 19. Juni präsentieren sie es nun bei mehreren Aufführungen den Pankowern. "Der Wolkenstein" entstand aus Liedern der gleichnamigen Geschichtenlieder-CD, die Monika Erhardt-Lakomy gemeinsam mit ihrem Mann Reinhard Lakomy schrieb. Als sich die Schule vor einigen Jahren nach dem "Wolkenstein" benannte, wurde zum ersten Mal das Musical einstudiert. Weil die Vorbereitung aber sehr aufwendig ist, wird das Musical nur alle paar Jahre aufgeführt. Trotzdem erhält im Laufe seiner Grundschulzeit jeder Schüler die Chance, sich an mindestens einer der Aufführungen zu beteiligen.

In diesem Jahr wurde die Inszenierung wiederum von Monika Erhardt-Lakomy und Dorothea Czarnetzki vorbereitet. Im "Wolkenstein" geht es um einen kleinen Angsthasen. Der will stärker und schlauer werden. Er lernt einen kleinen Adler kennen, der ihm hilft.

Die Aufführungen finden jeweils um 10 und 18 Uhr statt. Karten können reserviert werden unter 47 90 18 90.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.