Haus mit Tiefgarage und Aufzug geplant

So soll der Neubau in der Thulestraße 40 einmal aussehen. (Foto: Projektentwickler)

Pankow. An der Ecke Thule- und Kurze Straße entsteht bis Ende 2014 ein neues Wohnhaus. Die Projektentwicklungsgesellschaft für Städtebau und Projektentwicklung Berlin mbH plant in ihm 44 Wohnungen.

Entstehen sollen Ein- bis Vier-Zimmer- sowie Penthauswohnungen. Die alte Bebauung auf dem Grundstück wird derzeit abgerissen. Danach entsteht ein Neubau mit heller Fassade, abgerundeten Kanten und horizontaler Fassadeneinteilung. Errichtet wird das neue Gebäude nach KfW-70-Energiestandard. Die Wohnungen werden zwischen rund 30 und 116 Quadratmeter Fläche haben. Sie erhalten nach Südwesten ausgerichtete Balkone oder Terrassen. Außerdem werden alle Wohnungen mit Videogegensprechanlagen ausgestattet. Gebaut werden auch eine Tiefgarage und ein Aufzug, über den die Wohnungen in den oberen Stockwerken bequem zu erreichen sind. Der Neubau soll, inklusive Staffelgeschossen, sieben Stockwerke hoch werden. Weil die Lage des Grundstücks an der Grenze zum Ortsteil Prenzlauer Berg sowie zwischen Berliner und Neumannstraße sehr attraktiv ist, sollen die Wohnungen als Eigentumswohnungen veräußert werden. Baubeginn für das Projekt ist für Mitte dieses Jahres geplant.

Weitere Informationen gibt es auf www.Thule40.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden