Jüdische Remigranten

Pankow.Das 25. Pankower Waisenhausgespräch findet am 17. Dezember um 19 Uhr statt. Dazu lädt die Dr. Walter und Margarete Cajewitz-Stiftung in den Betsaal des ehemaligen Jüdischen Waisenhauses an der Berliner Straße 120 ein. Zum Auftakt hält Dr. Andreas Sinn einen Vortrag zum Thema "Warum kamen sie zurück? Motive und Erfahrungen von jüdischen Remigranten." Anschließend findet eine Podiumsdiskussion mit dem Referenten sowie mit der Historikerin Dr. Anette Leo statt. Moderiert wird die Veranstaltung von der Direktorin des Zentrums für Antisemitismus-Forschung, Prof. Dr. Stefanie Schüler-Springorum. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden