Kann das funktionieren?

Pankow. Zu einem politischen Frauensalon laden die Frauenzentren Ewa und Paula Panke am 7. Januar ein. Um 19 Uhr wird bei Paula Panke in der Schulstraße 25 zunächst die Filmreportage "Ein Leben in einer Alten-WG" von Susanne Heim gezeigt. Darin geht es um Brigitte Ponstein. Diese träumt davon, mit Freunden gemeinsam in einer Wohngemeinschaft alt zu werden. Sie finden eine Sieben-Zimmer-Wohnung. Die scheint perfekt zu sein, um ihren Lebenstraum zu verwirklichen. Doch schon beim Einrichten der Küche und der Gemeinschaftsräume gibt es Streit. Kann solch eine Alten-WG überhaupt funktionieren? Darüber kann mit Brigitte Ponstein, die bei dieser Veranstaltung anwesend sein wird, nach der Filmvorführung diskutiert werden. Der Eintritt ist frei.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.