Kinder lernen Aikido

Pankow.Im Stadtteilzentrum hat sich eine neue Aikido-Gruppe für Kinder und Jugendliche gegründet. Aikido ist die einzige Kampfkunst, bei der man einen Angriff nicht durch einen Gegenangriff erwidert. Das Besondere dabei ist, dass keine offensiven Angriffstechniken, sondern nur Abwehr- und Sicherungstechniken gelehrt werden. Dafür braucht man keine besonderen Kräfte, sondern eine klare Wahrnehmung und eine gute Koordination der Bewegungen. So werden beim Aikido Geist und Körper gleichermaßen geschult. In der neuen Aikido-Gruppe im Stadtteilzentrum in der Schönholzer Straße 10 sind weitere Teilnehmer willkommen. Angeleitet werden sie von Antonio Pofi. Die Gruppe trifft sich donnerstags von 17.45 bis 18.45 Uhr. Anmeldung unter 0176 21 83 44 68 und per E-Mail an antonio.pofi@web.de.
Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden