Kreisvorsitzende der CDU hospitierte im Klinikum

Susanne Richter vom Notfallzentrum im Helios Klinikum erläutert ihrem Praktikanten Gottfried Ludewig die Abläufe. (Foto: Helios Klinikum/Thomas Oberländer)

Pankow. Einen Überblick über zwei Pankower "Gesundheitsbereiche" verschaffte sich kürzlich der CDU-Kreisvorsitzende Gottfried Ludewig bei einer Tour durch den Bezirk.

Zum einen besuchte er das Helios Klinikum und absolvierte dort einen Tag lang ein Praktikum. Zum anderen unternahm er eine Tour zu mehreren Sportvereinen, um sich einen Überblick über deren Situation zu verschaffen. Als gesundheitspolitischer Sprecher seiner Fraktion im Abgeordnetenhaus wollte er natürlich auch erfahren, was den Akteuren unter den Nägeln brennt.

Im Helios Klinikum an der Schwanebecker Chaussee 50 lernte Ludewig den über 1000 Betten fassenden Neubau aus einer anderen Sicht als die Patienten kennen: nämlich als Praktikant. Unter anderem war er im Notfallzentrum, in der Kinderchirurgie und im Herzkatheter-Labor unterwegs. In allen Bereichen konnte er mit den Mitarbeitern und Patienten ins Gespräch kommen. "So konnte ich ein Gefühl dafür bekommen, was Mitarbeiter und Patienten bewegt", so der Tages-Praktikant.

Während es beim Praktikum um den klassischen Gesundheitsbereich ging, stand bei der Tour durch die Sportvereine mehr die Gesundheitsprävention durch Sport im Fokus. Unter anderem besuchte Gottfried Ludewig den Sportverein SV Buchholz, den TTC Lok Pankow und den Rosenthaler Schützenverein.

Im Mittelpunkt der Gespräche standen das Fehlen weiterer Sportflächen fürs Training, der unbefriedigende Zustand bestehender Sportanlagen sowie das Bereitstellen von ausreichenden Hallenzeiten für Sportvereine. Zu diesen und weitere Themen möchte Gottfried Ludewig am 4. Dezember um 19 Uhr im Rathaus Pankow mit Sportlern ins Gespräch kommen. Dazu hat er sowohl Vertreter von Vereinen und des Bezirksportbundes als auch den für Sport zuständigen Staatssekretär in der Senatsinnenverwaltung, Andreas Statzkowski (CDU), eingeladen.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.