Mädchen entdecken Kreatives und Sportliches im Bezirk

Beim Mädchenaktionstag können sich die Teilnehmerinnen auch im Graffitisprühen ausprobieren. (Foto: Veranstalter)

Prenzlauer Berg. Die AG Mädchenarbeit in Pankow veranstaltet am 13. Juni einen Aktionstag für Mädchen und junge Frauen. Zu diesem sind zwischen Sechs- und 21-Jährige von 14 bis 19 Uhr willkommen.

Diese Veranstaltung findet unter dem Motto "Mädchen machen Pankow bunt" im Club für Kinder und Jugendliche W24 in der Wichertstraße 24 statt. "Anknüpfend an unsere langjährige Tradition möchten wir Mädchen und jungen Frauen unter anderem die Möglichkeit geben, sich in unterschiedlichen, nicht alltäglichen Sportarten beziehungsweise mit ungewöhnlichen Sportgeräten auszuprobieren", sagt Randi Sturm aus der Freizeiteinrichtung "Go", die den Aktionstag mit vorbereitet. "Darüber hinaus können die Besucherinnen viele Kreativangebote wahrnehmen."

Die Mädchen können zum Beispiel Graffiti gestalten, Siebdrucke herstellen, Schmuck gestalten und Zöpfe flechten. Es stehen Kistenklettern, Seillaufen, Trampolin und Trapez auf dem Programm. Weitere Angebote sind X-Lider, Pedalos, Stelzen, Jonglage und Einrad. Des Weiteren gibt es einen Workshop zur gesunden Ernährung. Natürlich wird an diesem Tag auch für Essen, Getränke und Musik gesorgt.

Ziel ist es, dass die Mädchen neue Fähigkeiten entdecken und so ihr Selbstbewusstsein stärken. Weiterhin erfahren sie an diesem Nachmittag mehr über die Jugendeinrichtungen in ihrem Bezirk. Zum Aktionstag sind Pankower Mädchen bei freiem Eintritt willkommen.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.