Mit Pistole beraubt

Pankow. Am 3. Januar wurde eine Frau in der Schonenschen Straße von einem maskierten Mann ausgeraubt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei war das Opfer gegen 23.30 Uhr unterwegs, als sich ihr der maskierte Täter von hinten näherte. Sie drehte sich um und blickte direkt in eine Schusswaffe, die ihr der Täter vor den Kopf hielt. Gleichzeitig forderte er Geld von der Frau. Anschließend flüchtete der Räuber in Richtung Schönhauser Allee. Die Frau wurde nicht verletzt.


Michael Kahle / m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.