Neue Angebote: Gedächtnistraining und Ausflüge

Pankow. Die Alzheimer-Gesellschaft Berlin hat in Kooperation mit dem Elisabeth-Seniorenzentrum am Bürgerpark ein Gruppenangebot für Menschen mit Gedächtnisstörungen initiiert.

Zum Treffen sind Menschen willkommen, die sich in einem frühen Stadium einer dementiellen Erkrankung befinden. "Ziel ist es, mit anderen Menschen im Gespräch zu bleiben und untereinander Erfahrungen auszutauschen", erklärt Andrea Ackermann, die Koordinatorin des Projektes. Die Aktivitäten in der Gruppe orientieren sich an den Wünschen und den Interessen der Teilnehmer. Angedacht sind zum Beispiel kleine Ausflüge in die nähere Umgebung, der Besuch von Ausstellungen sowie Spiele und Gedächtnistraining in einem Gruppenraum. Das Gruppentreffen wird von Ehrenamtlichen begleitet, die von der Alzheimer-Gesellschaft Berlin geschult worden sind. Die neue Gruppe trifft sich jeden Dienstag von 13 bis 17 Uhr im Seniorenzentrum "Am Bürgerpark" in der Leonhard- Frank-Straße 10, Haus 7.

Infos bei Andrea Ackermann unter 25 79 66 97 (Mo-Fr 10-14 Uhr) und im Internet auf www.alzheimer-berlin.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden