Neue Häuser im Florakiez werden gut vermarktet

Pankow. Das Wohnprojekt Flora ist mit dem deutschen Immobilien-Marketing-Award 2012 ausgezeichnet worden. Diesen Preis gewann das Projekt der Immobilienmarketing Agentur TPA in der Kategorie "Wohnen".

Bei der TPA handelt es sich um eine Projektgemeinschaft der Unternehmensgruppe Kondor Wessels, der Reggeborgh Groep und der FOM Real Estate.Diese drei Investoren bauen auf dem zirka 23 000 Quadratmeter großen Areal der ehemaligen Elektrokeramik-Fabrik an der Florastraße bis Ende 2015 insgesamt 280 neue Wohnungen. Sie vermarkten ihr Bauprojekt Flora unter dem Motto "Das Mosaik für ein gutes Leben". Die Vermarktungsstrategie war äußerst erfolgreich. Alle Wohnungen in den einzelnen Bauabschnitten des Projektes Flora waren bereits kurz vor oder gleich nach Baubeginn vollständig verkauft. Mit dem letzten von insgesamt zehn Bauabschnitten soll Mitte 2013 begonnen werden.

Vor allem Familien mit Kindern erwarben Wohnungen im beliebten Florakiez. Am Bauprojekt planten vier Architekturbüros mit. Dadurch entstehen Häuser mit unterschiedlicher architektonischer Handschrift, die den gewachsenen Florakiez bereichern. Die drei am Projekt beteiligten Unternehmensgruppen investieren 60 Millionen Euro in das neue Wohnquartier.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage www.flora-pankow.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden