Ossietzky und seine Verteidiger

Pankow. Zum Pankower Waisenhausgespräch lädt die Cajewitz-Stiftung am 24. Januar um 19 Uhr in den Betsaal des Jüdischen Waisenhauses in der Berliner Straße 120. Dabei geht es um Carl von Ossietzky und seine Strafverteidiger Alsberg und Apfel. Als Gäste hat Moderator Professor Peter-Alexis Albrecht den ehemaligen Kanzler der Universität Hannover, Jan Gehlsen, den Präsidenten der Rechtsanwaltskammer Berlin, Dr. Marcus Mollnau, sowie den Frankfurter Rechtsanwalt Professor Jürgen Taschke eingeladen. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es unter 47 48 21 76.


Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.